Training der Sinneswahrnehmungen im Vorschulalter (Arbeitsmaterialien)

35,00

Erfolgreich einer Legasthenie und Dyskalkulie vorbeugen

Dr. Astrid Kopp-Duller & Dr. Livia R. Pailer-Duller
5. Auflage, Dezember 2020

Download der praktischen Arbeitsmaterialien zur Printversion des Buches!

Beschreibung

„Lese-, Schreib- und Rechenproblemen im Vorschulalter vorbeugen!”

Als Kleinkindpädagog/in ist man sich ständig der großen Verantwortung bewusst, wie notwendig es ist, die einem anvertrauten Kinder so gut wie nur möglich in jeder Hinsicht zu fördern und damit nicht nur auf die Schule, sondern auch für das Leben vorzubereiten. Das Wissen, dass Intelligenz nicht nur angeboren ist, sondern auch großteils erworben wird und zwar verstärkt in den ersten sechs Lebensjahren, macht diese Verantwortung nur noch größer! Das Vorschulalter ist ein für den weiteren Lernerfolg sehr wichtiger Abschnitt im Leben eines Kindes, welcher nicht unterschätzt werden sollte.

Aktueller denn je ist die Thematik der Förderung von Vorschulkindern, insbesondere in den für das Schreiben-, Lesen- und Rechnenerlernen notwendigen Sinneswahrnehmungsleistungen. Durch die Wissenschaft wiederholt bestätigt, ist das einwandfreie Funktionieren dieser Leistungen Voraussetzung dafür, dass der Schreib-, Lese- und Rechenerlernprozess problemlos vonstatten geht.

Je früher eine gezielte Förderung auf pädagogisch-didaktischer Ebene durch Kleinkindpädagogen oder von Spezialisten unterwiesene Eltern einsetzt, desto wahrscheinlicher ist es, dass dem Kind spätere Misserfolge in der Schule erspart werden können, die auf unzureichend ausgeprägten Sinneswahrnehmungsleistungen beruhen.

Die große Bedeutung der Vorschulzeit für spätere erfolgreiche Leistungen in der Schule wird leider noch immer vielfach unterschätzt. Die Autorinnen, Frau Dr. Astrid Kopp-Duller und Frau Dr. Livia R. Pailer-Duller, zeigen im vorliegenden Werk die Notwendigkeit von funktionierenden Sinneswahrnehmungen auf, um das Auftreten der Problematiken von Legasthenie und Dyskalkulie, welche sich erst nach der Einschulung bemerkbar machen, zu vermindern oder sogar zu verhindern. Man kann nicht oft genug betonen, wie wichtig es ist, Kindern rechtzeitig eine individuelle Hilfe bei der gezielten Schärfung ihrer Sinneswahrnehmungen zu ermöglichen, ohne die sie später, wenn sie die Kulturtechniken erlernen sollen, nicht bestehen können. Es wird in sachlicher und auch praktischer Weise gezeigt, wie man Defizite in den Sinneswahrnehmungsleistungen feststellen und wie man den Kindern zielorientiert helfen kann. Dieses Werk leistet eine wertvolle Unterstützung für die Arbeit des modernen Kleinkind- und Vorschulpädagogen und stellt auch eine Hilfe für umsichtige und interessierte Eltern dar.

Aus dem Inhalt:

  • Wann man von einer Legasthenie oder Dyskalkulie spricht
  • Warum sich diese im Vorschulalter nicht mit Sicherheit feststellen lässt
  • Die Entwicklungsphasen eines Kindes von der Geburt bis ins Kleinkindalter
  • Überblick über die Beschaffenheit der Sinneswahrnehmungen von Kindern
  • Eine Auflistung von Anzeichen, die auf differente Sinneswahrnehmungen schließen lassen
  • Pädagogischer Sinneswahrnehmungstest im Vorschulalter (PSV)für Kinder zw. 4 und 7 Jahren mit Kontrollblättern und Testanleitungen
  • 295 Übungen und Arbeitsblätter für die gezielte Förderung

Als Farb-PDF erhältlich mit Namen in der Fußzeile und in jedem modernen Browser und mit jedem PDF Reader lesbar. Im Download sind auch sämtliche Arbeitsmaterialien und Übungen enthalten.

-10% Preisvorteil gegenüber der Printversion.

QR Code

QR Code